Unternehmen

Über uns

Historie

Im Jahre 1907 gründete Robert Haberling ein Speditionsunternehmen mit Pferd und Wagen. Der Familienbetrieb etablierte sich schnell, expandierte und überstand zwei Weltkriege trotz Zerstörung des Betriebs durch Fliegerbomben.

Im Jahre 1976 übernahm der Speditionskaufmann Dieter Kreß das Unternehmen, in dem er 1957 als Lehrling angefangen hatte. Sein Neffe Martin Kreß trat 1988 bei Haberling ein. Gemeinsam leiteten beide das Unternehmen bis 2009, im Anschluss ging die Geschäftsführung mit Martin Kreß als nachfolgende Generation weiter.

Seit 1992 befindet sich Haberling im neu erbauten Logistikzentrum in Berlin-Charlottenburg. Dieser Standort wurde kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut.

Heute ist Haberling ein internationaler Logistikdienstleister mit rund 80 Mitarbeitern, einem modernen Fuhrpark und Kunden in aller Welt.


Nachhaltigkeit

Um die Umwelt nachhaltig zu schonen, setzt Haberling Solaranlagen für den Betrieb der Akten- und Datenträgervernichtung als Energiequelle ein. Das hierbei vernichtete Material führen wir dem Recycling zu.

Für alle weiteren Betriebsbereiche nutzen wir umweltfreundlichen Strom, der zu 100 Prozent aus deutscher Wasserkraft erzeugt wird. Ein Großteil des Fuhrparks erfüllt die schadstoffarme Euro 6-Abgasnorm. Seit 2018 investiert Haberling bei der Anschaffung neuer Nutzfahrzeuge in E-Mobilität. 

Alle Verpackungsmaterialien, die wir bei Transporten einsetzen, bestehen aus Recyclingmaterial. 

haberling umzuege profil nachhaltiger betrieb nachhaltigkeit2

Engagement: United Buddy Bears

Haberling unterstützt das Projekt „United Buddy Bears". Seit 2002 sind rund 140 Buddy Bären auf Welttournee und werben für ein friedliches Zusammenleben. Jeder der zwei Meter großen Buddy Bären repräsentiert die Menschen und die Kultur eines von den Vereinten Nationen anerkannten Landes. Die Gestaltung jedes Buddy Bären ist individuell und wurde von einem Künstler des jeweiligen Landes übernommen. Die Stilrichtungen der Künstler zeigen Vielfalt und verbreiten Lebensfreude. Rund 35 Millionen Besucher haben die Buddy Bären bislang bewundern können.

Durch Spenden und Versteigerungen der Buddy Bären konnten zusätzlich bislang über 2.287.000 Euro (Juli 2018) für UNICEF und lokale Kinderhilfsorganisationen gesammelt werden.

haberling umzuege profil united buddy bears